Benji's Promi-Klatsch
16 August 2006
  Tom Cruise ist ein Psycho
Ihr wisst es nicht von mir.

Mitte der 90er Jahre soll der notorische Scientologe den alternden Baseballspieler und Ex-Mann von Marilyn Monroe, Joe DiMaggio verfolgt haben. Nachdem Tom bereits durch den Klassiker "Top Gun" berrühmt war. DiMaggio nannte ihn nur "short little guy".

Tom lauerte DiMaggio auf, verfolgte ihn überall hin und machte ihm Angst. Einmal wartete der Stalker drei Stunden vor einem Restaurant. DiMaggio hielt ihn für verrückt.

DiMaggio mochte ihn nicht und wollte die Polizei rufen. Möglicherweise ein Fehler. Joe DiMaggio starb 1999. Angeblich an "Lungenkrebs".

Mehr Erfolg hatte Stalker-Tom bei dem Regiseur J.J. Abrams. Tom besuchte ihn mit seinem Motorrad um Mitternacht zu Hause. Er wollte ihn überreden den Film "Mission: Impossible III" zu machen. Der Film wurde gemacht, und J.J. Abrams lebt noch. Lang lebe Xenu!

New York Daily News
 
Kommentare: Kommentar veröffentlichen




<< Startseite





Die Wahrheit und nichts als die reine Wahrheit (außer den Sachen die ich erfunden habe).
RSS Feed

Neuester Klatsch und Tratsch, Gerüchte und Paparazzi-Fotos über Prominente, Stars und Sternchen, VIPs und solche, die es gerne wären.


<< Startseite | Info | Kontakt





Ältere Artikel
Dirty Harry liebt seine Untertanen
Paris Hilton sucht Friedhof für Kuschelziege
Lindsay Lohan zeigt was sie hat
Tori Spelling will werfen
Rudi Carrell war ein Arschloch
Promi-Scheiße kaufen
Kermit und Miss Piggy machen es
Elvis lebt
Webapplet
Der Fakten-Prüfer