Benji's Promi-Klatsch
17 August 2006
  Paris Hilton vernichtet Beweise
Wir haben sie durchschaut.

Nicht nur Paris Hiltons Vagina ist ausgeleiert, sondern offensichtlich auch ihr Bett. Leider kann sie ihr Bett aufgrund einer Verfügung des Amtes für Seuchenkontrolle und Geschlechtskrankheiten nicht zum Sperrmüll geben. Auch die Wissenschaft hat eine Spende abgeleht, da Biologische Waffen international geächtet sind.

Jetzt macht sie, was jeder macht, der seinen unverkäuflichen Müll loswerden will: Sie versteigert es im Internet. Angeblich will sie "umdekorieren", und lässt ihr Bett von Starstyle.com entsorgen versteigern.

Angeblich sollen das Kopfende ihres Bettes und die Kissen stark zerkratzt sein. Es gibt keine offizielle Erklärung dafür, aber ich denke es ist klar: Sie hat in dem Bett ihre Ziege Billy mit einem Kopfkissen erstickt, die sich mit ihren kleinen Hufen verzweifelt gewehrt hat. Aber gegen die im Bett-Nahkampf erfahrene Paris hatte sie keine Chance.

Ebensfalls zum Verkauf steht ein Tisch mit angeblichen "Abdrücken von hohen Absätzen". In Wirklichkeit sind es offensichtlich die Hufe der armen Ziege, die versucht hat Paris Hilton zu entkommen.

Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Video von dem Ziegen-Massaker im Internet auftaucht. Paris Hilton kann einfach nichts geheimhalten. Nicht vor uns.

Starpulse
 
Kommentare: Kommentar veröffentlichen




<< Startseite





Die Wahrheit und nichts als die reine Wahrheit (außer den Sachen die ich erfunden habe).
RSS Feed

Neuester Klatsch und Tratsch, Gerüchte und Paparazzi-Fotos über Prominente, Stars und Sternchen, VIPs und solche, die es gerne wären.


<< Startseite | Info | Kontakt





Ältere Artikel
Ashley Madison ist der Antichrist
Tom Cruise ist ein Psycho
Dirty Harry liebt seine Untertanen
Paris Hilton sucht Friedhof für Kuschelziege
Lindsay Lohan zeigt was sie hat
Tori Spelling will werfen
Rudi Carrell war ein Arschloch
Promi-Scheiße kaufen
Kermit und Miss Piggy machen es
Elvis lebt