Benji's Promi-Klatsch
25 August 2006
  Britney Spears liebt Lucky
Und Hemdchen die drei Nummern zu klein sind.



Nachdem die hochschwangere Britney Spears ein paar Kaffee getrunken hat, sagt sie lustige Dinge:

Spears wolle ein gemeinsames Grab mit ihrem geliebten Hund, berichtete der Online-Dienst „breakingnews.ie“. Inspiriert wurde Spears dabei vom Bestattungskult der alten Ägypter: „Auch die Pharaonen ließen sich mit den Dingen begraben, die sie liebten“, sagte Spears.

„Lucky ist so goldig“, schwärmt Spears von ihrem Hund. Vorübergehende Trennungen von dem Tier machen der 24-Jährigen schwer zu schaffen: „Ich vermisse Lucky sehr, wenn ich unterwegs bin.“

Dr. Katze sagt: "Wie hoch ist noch mal die Lebenserwartung von Hunden?" Um gemeinsam mit dem Vieh verbuddelt zu werden, müsste Lucky in ein paar Jahren ausgestopft oder eingefroren werden.

Ungemach droht auch Kevin Federline: Die Pharaonen ließen nämlich ihre Sklaven mit sich ins Grab packen - und wenn das Fußvolk noch nicht tot war, wurde es tot gemacht. K-Fed hätte besser das Kleingedruckte im Ehevertrag lesen sollen.

Focus | Bild: X17
 
Kommentare: Kommentar veröffentlichen




<< Startseite





Die Wahrheit und nichts als die reine Wahrheit (außer den Sachen die ich erfunden habe).
RSS Feed

Neuester Klatsch und Tratsch, Gerüchte und Paparazzi-Fotos über Prominente, Stars und Sternchen, VIPs und solche, die es gerne wären.


<< Startseite | Info | Kontakt





Ältere Artikel
Paris Hilton ist trickreich
Madonna will Atommüll mit Kabbalah-Wasser reinigen...
Tom Cruise gefeuert, will Katie bald heiraten
Madonna bedroht durch Russenmafia
Eva Longoria wartet gerne auf Orgasmus
Tara Reid braucht keinen BH
Samuel L Jacksons Horror-Haus
Natasha Bedingfield braucht mich
Don Vito mag kleine Mädchen
Suri Cruise ist ein Kümmerling